Winterquartier!

Auch für unsere Wasserbüffel sind die Temperaturen nun nicht mehr angenehm.

Daher haben wir sie in den warmen Stall auf den Hof geholt. Dort haben sie genug Platz zum Fressen und Ruhen.

Die Wasserbüffel, eine Herde von etwa 60 Tieren, ernähren sich in den Wintermonaten von Heu und Silage.

Der Heggehof

Der Traditionshof und die Bioland-Fleischerei werden schon seit 1980 von uns, der Familie Schäfers nach strengen ökologischen Bioland-Richtlinien geführt. Als erfahrener Bioland-Betrieb erfüllen wir einen Standard, der weit über den gesetzlichen Vorgaben der EU-Bio-Verordnung liegt.

 

Ackerbau

Um den Tieren 100% Bio-Futter bieten zu können, betreiben wir auf unserem Hof Ackerbau. So stammen 100% des Futters aus kontrolliert biologischem Anbau. Das Futtergetreide wie Gerste, Triticale, Erbsen, Bohnen und Hafer liefern wir auch an unsere Partner-Bioland-Betriebe. Neben dem Futtergetreide wird auch Brotgetreide angebaut. Hierzu gehören Weizen, Dinkel, Roggen und Emmer. Die Dauerweiden sind hauptsächlich für die auf unserem Hof lebenden Wasserbüffel.

 

Kreislaufwirtschaft

Bei der Kreislaufwirtschaft verzichten wir bewusst auf chemische und synthetische Spritz- und Düngemittel. Dieser Verzicht und das Wirtschaften in einem Kreislauf machen den Biolandbau zu einer wichtigen Methode. Im biologischen Anbau spielen die Bodenorganismen eine große Rolle. Diese werden durch die vielfältige Fruchtfolge und dem Zwischenfruchtanbau gefördert.

 

Haltung der Tiere

Auch wenn es um die Haltung der Tiere geht, legen wir besonderen Wert auf eine tierfreundliche, artgerechte Haltung, die die Achtung vor dem Tier und seinen Bedürfnissen berücksichtigt. Auslauf im Freien, Ställe mit Tageslicht, frischer Luft und ausreichend Platz, all dies steht den Tieren zur Verfügung

 

Fleischverarbeitung in der Bioland-Fleischerei

Auch das Fleisch der Tiere wird in ebenso ökologisch verantwortlicher Weise verarbeitet. Die Schlachtung der Tiere erfolgt in biozertifizierten Kleinbetrieben, die sich in Nähe der Biobetriebe befinden. Durch die kurzen Transportwege wird der Stress für die Tiere vermieden. Die Verarbeitung der Biolandtiere erfolgt in unserer eigenen Fleischerei, die sich besonders dadurch auszeichnet, dass bei den Rezepturen auf Nitrit-Pökelsalz, Phosphat und Geschmacksverstärker verzichtet wird.

 

Warenangebot

Angefangen bei der schmackhaften Büffelleberwurst über Klassiker wie hausgemachte Mettwurst, bietet die Biolandfleischerei bis hin zu einem großen Angebot an Grillfleisch, ein sehr vielfältiges Warenprogramm. Das Angebot besteht aus über 70 verschiedenen Wurstsorten und Fleisch vom

  • Rind
  • Lamm
  • Schwein
  • Geflügel und den
  • Wasserbüffeln aus der eigenen Aufzucht.

Die Fleisch- und Wurstwaren unserer Biolandfleischerei erhalten Sie in Hofläden, in Naturkostgeschäften, in Bio-Supermärkten und auf Wochenmärkten.  
Infos: Wochenmärkte

  • Paderborn (Freitag von 14-18 Uhr)
  • Wewer (Samstag von 9-12 Uhr)                

Hofladen: Öffnungszeiten 

  • mittwochs von 9-12.30 Uhr
  • donnerstags von 9-12.30 Uhr

Unser Team besteht aus Mitarbeitern, die den Tätigkeiten als Fleischer, Verkäufer und im Bereich der Organisation gewissenhaft und verantwortungsvoll nachgehen.

Heggehof • Bioland Fleischerei Schäfers • Heggehof 2 • 33165 Lichtenau-Asseln • Tel. 05295 930274 • info@heggehof.de